Pflücksalatsamen kaufen von SPERLI Knackiger Salat mit langer Erntezeit

Pflücksalat eignet sich für verschiedenste frische Gerichte. So kannst du ihn sowohl mit anderen Gemüsearten wie Gurke oder Radieschen kombinieren oder du wagst dich an einen exotischen Salat mit Früchten wie Melone und Mango heran. Bei den Kombinationsmöglichkeiten sind dir also keine Grenzen gesetzt! Als Beilagen eignen sich beispielsweise Fisch oder Hähnchen. Genauso gut lassen sich aus den frischen Salatblättern auch grüne Smoothies zaubern. Mit den hochwertigen Pflücksalatsamen von SPERLI kannst du all die leckeren Salatgerichte mit Pflücksalat aus eigenem Anbau genießen.

Pflücksalatsamen von SPERLI für erlesene Sorten

Pflücksalat gibt es in unterschiedlichen Farbvariationen von hellgrün bis hin zu braunrot. Außerdem variiert die Beschaffenheit der Blätter. So gibt es Sorten mit glatten, gekrausten oder auch gewellten Blättern. Im Vergleich zu anderen Salaten wächst Pflücksalat in Blattrosetten und nicht als Salatkopf. Dadurch können einzelne Blätter immer ganz einfach abgeerntet werden.

Für einen Hingucker im Beet und auf dem Teller sorgt der Pflücksalat 'Lollo rossa, rot' mit seinen grün-roten Blättern. Die Sorte gilt als spätschossend und äußerst schmackhaft. Ebenfalls mit einer intensiven roten Farbe wartet der Eichblattsalat 'Navara' auf, der einen kräftig-kernigen Geschmack hat. Neben dem Freiland kannst du ihn auch auf dem Balkon anbauen. Des Weiteren ist er resistent gegen Falschen Mehltau und die Grüne Salatblattlaus.

Wenn du in deinem Beet gerne sowohl grünen als auch roten Pflücksalat möchtest, empfiehlt sich das praktische Saatband 'Rot-Grüner Lollo-Mix'. In der Packung sind 3 Saatbänder enthalten, aus denen die Sorten 'Lollo rossa' und 'Lollo Bionda' wachsen. Außerdem sparen die Saatbänder eine Menge Zeit und Arbeit bei der Aussaat. Sie müssen einfach nur in 1 bis 1,5 cm tiefe Rillen gelegt und leicht mit Erde bedeckt werden. Anschließend drückst du die Erde etwas an und gießt regelmäßig.

Frischer Pflücksalat aus deinem eigenen Garten

Pflücksalat lässt sich ganz einfach anpflanzen und ist deswegen sowohl bei Hobby- als auch bei Profigärtnern gleichermaßen beliebt. Bei SPERLI bestellst du dir zunächst die gewünschten Pflücksalatsamen. Anschließend suchst du einen geeigneten Standort im Garten aus. Pflücksalat gedeiht am besten an halbschattigen bis sonnigen Plätzen mit lockerem und humosem Boden. Bestenfalls wurde an diesem Standort in der vorigen Saison kein Salat angebaut. Wenn du einen leckeren Salat nur mit Zutaten aus dem eigenen Anbau zubereiten willst, kannst du neben dem Pflücksalat auch noch andere Gemüse anpflanzen. Als Mischkulturpartner für Pflücksalat eignen sich beispielsweise Möhren, Kohl, Rote Beete, Tomaten oder Dill.

Pflücksalat muss nicht unbedingt vorgezogen werden, sondern wird in der Regel ab März direkt ins Freiland ausgesät. Manchmal eignet sich ein anderer Aussaatzeitpunkt besser. Deshalb ist es immer von Vorteil, einen Blick auf die Rückseite des SPERLI-Samentütchens zu werfen. Dort sind alle wichtigen Informationen vermerkt. Wenn du deinen Pflücksalat vorziehen möchtest, streust du die Samen am besten in ein Frühbeet und deckst sie mit Lochfolie oder Vlies ab. Im Frühling werden die Jungpflanzen dann ins Beet verpflanzt.

Mit etwas weniger Aufwand verbunden ist die Direktsaat. Damit die Salate möglichst gleichmäßig in einer Reihe stehen, sind Saatrillen eine große Hilfe. Diese werden einfach vor dem Aussäen mit einem Abstand von circa 30 cm zueinander gezogen. Anschließend verteilst du die Pflücksalatsamen mit etwa 25 cm Abstand zueinander in den Rillen.

Pflücksalat richtig pflegen für eine lange Erntezeit

Die wichtigste Pflegemaßnahme bei Pflücksalat ist das regelmäßige Gießen. Nur mit ausreichend Wasser werden die Salatblätter knackig und schmackhaft. Damit auch der Boden ausreichend feucht bleibt, empfiehlt sich zusätzliches Mulchen. Dadurch wird nicht nur die Bodenfeuchtigkeit gebunden, sondern du sparst dir auch aufwendiges Hacken. Düngen musst du deinen Pflücksalat in der Regel nicht. Er wird zu den sogenannten Schwach- bis Mittelzehrern gezählt und benötigt deswegen nicht allzu viele Nährstoffe.

Sobald die ersten Blattrosetten eine Höhe von 15 bis 20 cm erreicht haben, sind sie erntereif. In der Regel kann nach 6 Wochen mit der Ernte begonnen werden. Am besten pflückst du deinen Salat morgens, denn dann sind die Salatblätter am knackigsten. Wenn du nur so viele Blätter abzupfst, wie du gerade benötigst, wächst dein Pflücksalat immer weiter. Dadurch kommen regelmäßig neue Blätter nach und die Erntezeit verlängert sich entsprechend. Bei guten Bedingungen kann ein einzelner Pflücksalat bis zu 6 Wochen lang immer wieder beerntet werden. Alternativ dazu kannst du auch eine ganze Blattrosette ernten. Auf diese Weise hast du direkt einen ganzen Salat zur Verfügung.

Pflücksalat sollte frisch verzehrt werden, da er so einfach am besten schmeckt. Kurz vor der Zubereitung wäschst zu ihn kurz mit etwas Wasser. Anschließend kann der Salat angerichtet werden. Besonders in Kombination mit anderen Gemüsen lässt sich ganz einfach ein leckerer und farbenfroher Sommersalat kreieren. Lass es dir schmecken!



Pflücksalat eignet sich für verschiedenste frische Gerichte. So kannst du ihn sowohl mit anderen Gemüsearten wie Gurke oder Radieschen kombinieren oder du wagst dich an einen exotischen Salat mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pflücksalatsamen kaufen von SPERLI Knackiger Salat mit langer Erntezeit

Pflücksalat eignet sich für verschiedenste frische Gerichte. So kannst du ihn sowohl mit anderen Gemüsearten wie Gurke oder Radieschen kombinieren oder du wagst dich an einen exotischen Salat mit Früchten wie Melone und Mango heran. Bei den Kombinationsmöglichkeiten sind dir also keine Grenzen gesetzt! Als Beilagen eignen sich beispielsweise Fisch oder Hähnchen. Genauso gut lassen sich aus den frischen Salatblättern auch grüne Smoothies zaubern. Mit den hochwertigen Pflücksalatsamen von SPERLI kannst du all die leckeren Salatgerichte mit Pflücksalat aus eigenem Anbau genießen.

Pflücksalatsamen von SPERLI für erlesene Sorten

Pflücksalat gibt es in unterschiedlichen Farbvariationen von hellgrün bis hin zu braunrot. Außerdem variiert die Beschaffenheit der Blätter. So gibt es Sorten mit glatten, gekrausten oder auch gewellten Blättern. Im Vergleich zu anderen Salaten wächst Pflücksalat in Blattrosetten und nicht als Salatkopf. Dadurch können einzelne Blätter immer ganz einfach abgeerntet werden.

Für einen Hingucker im Beet und auf dem Teller sorgt der Pflücksalat 'Lollo rossa, rot' mit seinen grün-roten Blättern. Die Sorte gilt als spätschossend und äußerst schmackhaft. Ebenfalls mit einer intensiven roten Farbe wartet der Eichblattsalat 'Navara' auf, der einen kräftig-kernigen Geschmack hat. Neben dem Freiland kannst du ihn auch auf dem Balkon anbauen. Des Weiteren ist er resistent gegen Falschen Mehltau und die Grüne Salatblattlaus.

Wenn du in deinem Beet gerne sowohl grünen als auch roten Pflücksalat möchtest, empfiehlt sich das praktische Saatband 'Rot-Grüner Lollo-Mix'. In der Packung sind 3 Saatbänder enthalten, aus denen die Sorten 'Lollo rossa' und 'Lollo Bionda' wachsen. Außerdem sparen die Saatbänder eine Menge Zeit und Arbeit bei der Aussaat. Sie müssen einfach nur in 1 bis 1,5 cm tiefe Rillen gelegt und leicht mit Erde bedeckt werden. Anschließend drückst du die Erde etwas an und gießt regelmäßig.

Frischer Pflücksalat aus deinem eigenen Garten

Pflücksalat lässt sich ganz einfach anpflanzen und ist deswegen sowohl bei Hobby- als auch bei Profigärtnern gleichermaßen beliebt. Bei SPERLI bestellst du dir zunächst die gewünschten Pflücksalatsamen. Anschließend suchst du einen geeigneten Standort im Garten aus. Pflücksalat gedeiht am besten an halbschattigen bis sonnigen Plätzen mit lockerem und humosem Boden. Bestenfalls wurde an diesem Standort in der vorigen Saison kein Salat angebaut. Wenn du einen leckeren Salat nur mit Zutaten aus dem eigenen Anbau zubereiten willst, kannst du neben dem Pflücksalat auch noch andere Gemüse anpflanzen. Als Mischkulturpartner für Pflücksalat eignen sich beispielsweise Möhren, Kohl, Rote Beete, Tomaten oder Dill.

Pflücksalat muss nicht unbedingt vorgezogen werden, sondern wird in der Regel ab März direkt ins Freiland ausgesät. Manchmal eignet sich ein anderer Aussaatzeitpunkt besser. Deshalb ist es immer von Vorteil, einen Blick auf die Rückseite des SPERLI-Samentütchens zu werfen. Dort sind alle wichtigen Informationen vermerkt. Wenn du deinen Pflücksalat vorziehen möchtest, streust du die Samen am besten in ein Frühbeet und deckst sie mit Lochfolie oder Vlies ab. Im Frühling werden die Jungpflanzen dann ins Beet verpflanzt.

Mit etwas weniger Aufwand verbunden ist die Direktsaat. Damit die Salate möglichst gleichmäßig in einer Reihe stehen, sind Saatrillen eine große Hilfe. Diese werden einfach vor dem Aussäen mit einem Abstand von circa 30 cm zueinander gezogen. Anschließend verteilst du die Pflücksalatsamen mit etwa 25 cm Abstand zueinander in den Rillen.

Pflücksalat richtig pflegen für eine lange Erntezeit

Die wichtigste Pflegemaßnahme bei Pflücksalat ist das regelmäßige Gießen. Nur mit ausreichend Wasser werden die Salatblätter knackig und schmackhaft. Damit auch der Boden ausreichend feucht bleibt, empfiehlt sich zusätzliches Mulchen. Dadurch wird nicht nur die Bodenfeuchtigkeit gebunden, sondern du sparst dir auch aufwendiges Hacken. Düngen musst du deinen Pflücksalat in der Regel nicht. Er wird zu den sogenannten Schwach- bis Mittelzehrern gezählt und benötigt deswegen nicht allzu viele Nährstoffe.

Sobald die ersten Blattrosetten eine Höhe von 15 bis 20 cm erreicht haben, sind sie erntereif. In der Regel kann nach 6 Wochen mit der Ernte begonnen werden. Am besten pflückst du deinen Salat morgens, denn dann sind die Salatblätter am knackigsten. Wenn du nur so viele Blätter abzupfst, wie du gerade benötigst, wächst dein Pflücksalat immer weiter. Dadurch kommen regelmäßig neue Blätter nach und die Erntezeit verlängert sich entsprechend. Bei guten Bedingungen kann ein einzelner Pflücksalat bis zu 6 Wochen lang immer wieder beerntet werden. Alternativ dazu kannst du auch eine ganze Blattrosette ernten. Auf diese Weise hast du direkt einen ganzen Salat zur Verfügung.

Pflücksalat sollte frisch verzehrt werden, da er so einfach am besten schmeckt. Kurz vor der Zubereitung wäschst zu ihn kurz mit etwas Wasser. Anschließend kann der Salat angerichtet werden. Besonders in Kombination mit anderen Gemüsen lässt sich ganz einfach ein leckerer und farbenfroher Sommersalat kreieren. Lass es dir schmecken!

Topseller
Pflücksalat Lollo rossa, rot Pflücksalat Lollo rossa, rot
Inhalt 1 Portion
1,99 € *
Pflücksalatsortiment Teide, Grand Rapids, Lollo Bionda - Saatband Pflücksalatsortiment Teide, Grand Rapids, Lollo...
Inhalt 5 Laufende(r) Meter (0,72 € * / 1 Laufende(r) Meter)
3,59 € *
Feldsalat Elan Feldsalat Elan
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Eichblattsalat Navara, rot Eichblattsalat Navara, rot
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Pflücksalat Grand Rapids Pflücksalat Grand Rapids
Inhalt 1 Portion
1,99 € *
Pflücksalat Lollo Bionda Pflücksalat Lollo Bionda
Inhalt 1 Portion
1,99 € *
Pflücksalat Amerikanischer brauner Pflücksalat Amerikanischer brauner
Inhalt 1 Portion
0,99 € *
Juniorgemüsegärtner Radies Saxa, Pflücksalat Australischer gele, Möhre Frühbund - Saatband Juniorgemüsegärtner Radies Saxa, Pflücksalat...
Inhalt 5 Laufende(r) Meter (0,60 € * / 1 Laufende(r) Meter)
2,99 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Feldsalat Elan
Feldsalat Elan
Elan ist eine wüchsige, leicht zu erntende und sehr ertragreiche Sorte. Ein vitaminreiches Gemüse mit einem nussartigen Geschmack.
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Pflücksalatsortiment Teide, Grand Rapids, Lollo Bionda - Saatband
Pflücksalatsortiment Teide, Grand Rapids, Lollo...
Das Pflücksalat-Sortiment enthält die drei Sorten Teide, Grand Rapids und Lollo Bionda. Grand Rapids ist eine wüchsige, ertragreiche, extrem langsame und spät schießende Sorte mit gelbgrünen, knackigen Blättern. Bei dieser Sorte ist eine...
Inhalt 5 Laufende(r) Meter (0,72 € * / 1 Laufende(r) Meter)
3,59 € *
Pflücksalat Lollo rossa, rot
Pflücksalat Lollo rossa, rot
Für die Aussaat im Frühjahr, Sommer und Frühherbst. Diese Sorte ist spät schießend. Sie ziert mit ihren rot-grün gefärbten Blättern jeden Salatteller. Ist schmackhaft und enthält wenig Bitterstoffe. Liebt einen humosen, nahrhaften,...
Inhalt 1 Portion
1,99 € *
Eichblattsalat Navara, rot
Eichblattsalat Navara, rot
Navara ist ein Eichblattsalat mit kräftig-kernigem Geschmack. Die Sorte kann im Freiland, unter Folie oder in Balkonkästen angebaut werden. Ideal für den Frühjahrs- und Herbstanbau. Die Sorte ist resistent gegen die Grüne Salatblattlaus...
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Pflücksalat Lollo Bionda
Pflücksalat Lollo Bionda
Lollo ist eine bewährte Spezialität aus Italien mit angenehm kräftigem Geschmack und frischgrünen, fein gekrausten Blättern. Geeignet für den Anbau von Frühsommer bis Herbst im Freiland, Frühbeet oder im Gewächshaus. Die Sorte ist robust...
Inhalt 1 Portion
1,99 € *
Pflücksalat Grand Rapids
Pflücksalat Grand Rapids
Grand Rapids ist ein spätschießender, ertragreicher Salat mit gekrausten, knackig zarten Blättern. Bestens geeignet für den Garten oder Balkonkasten. Die Blätter können gepflückt und geschnitten werden. Es werden immer nur die unteren...
Inhalt 1 Portion
1,99 € *
Schnittsalat Rot-Grüner Lollo-Mix - Saatband
Schnittsalat Rot-Grüner Lollo-Mix - Saatband
Zwei Saatbänder mit einer grünen und eines mit einer roten Lollo-Sorte, dekorative und schmackhafte Salatsorten für die Aussaat im Frühjahr, Sommer und Frühherbst. Insgesamt 5 laufende Meter Saatreihe.
Inhalt 5 Laufende(r) Meter (0,60 € * / 1 Laufende(r) Meter)
2,99 € *
Juniorgemüsegärtner Radies Saxa, Pflücksalat Australischer gele, Möhre Frühbund - Saatband
Juniorgemüsegärtner Radies Saxa, Pflücksalat...
Der Juniorgemüsegärtner besteht aus den drei Sorten Radieschen 'Celesta F1', Möhren 'Nantaise 2' und 'Australische Gele'. 'Celesta F1' ist eine ideale Freilandsorte mit runden roten Knollen und kurzem, kompaktem Laub. Durch die hohe...
Inhalt 5 Laufende(r) Meter (0,60 € * / 1 Laufende(r) Meter)
2,99 € *
Pflücksalat Australische Gele
Pflücksalat Australische Gele
Australische Gele ist ein ertragreicher, spätschossender, zarter Blattsalat. Die Blätter können gepflückt und geschnitten werden.
Inhalt 1 Portion
1,59 € *
Pflücksalat Amerikanischer brauner
Pflücksalat Amerikanischer brauner
Amerikanischer brauner ist ein zarter, ertragreicher Salat, der spät in Blüte schießt. Die Blätter können gepflückt und geschnitten werden. Beim Pflücken immer die Blätter von unten nehmen, dann wächst er auch weiter. Geschnitten wird...
Inhalt 1 Portion
0,99 € *
Pflücksalat rot, gekraust - Bio-Saatgut
Pflücksalat rot, gekraust - Bio-Saatgut
Roter Pflücksalat mit gekrausten, leicht geschlitzten Blättern sieht nicht nur verlockend aus, sondern liefert zudem einen einzigartigen Kulturerfolg: Da du lediglich die Blätter entfernst, bleibt das grüne Herz bestehen und sorgt...
Inhalt 1 Portion
1,99 € *
Zuletzt angesehen