Cherrytomatensamen kaufen von SPERLI Kleine, süße Tomaten zum Naschen für Groß und Klein

Dank ihrer Größe und ihres süßen Aromas perfekt zum Naschen geeignet: das ist die Cherrytomate! Die kleinen Früchte werden nur bis zu 20 g schwer und passen deshalb als Snack perfekt in jede Brotdose. Dabei dürfen von den leckeren Tomaten auch gerne mal ein paar mehr genascht werden, denn sie sind nicht nur kalorienarm, sondern enthalten auch wichtige Nährstoffe.

Doch auch in Suppen und Soßen kann die Cherrytomate überzeugen und zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten Tomatensorten überhaupt. Wenn auch du gerne die kleinen, roten Früchte direkt vom Strauch ernten und den süßlichen Geschmack genießen möchtest, kannst du in unserem Onlineshop die Cherrytomatensamen deiner Wahl direkt online bestellen.

Rot, orange oder dunkelrot: SPERLI bietet eine vielfältige Sortenauswahl

Neben ihrem köstlichen Geschmack beeindrucken Cherrytomaten auch durch ihre unterschiedlichen Formen und Farben. Die Früchte können rund, oval oder länglich sein. Neben der klassischen roten gibt es auch gelblich-orangefarbene und dunkelrote Cherrytomatensorten.

Die Sorte 'Gourmelito' beispielsweise bringt runde rote Früchte hervor und davon besonders viele, denn sie ist äußerst ertragreich. Zum Naschen haben die Tomaten mit 16 bis 20 g Fruchtgewicht genau die richtige Größe. Ab Mitte Mai, also nach dem letzten Frost, können die Cherrytomatensamen dieser Sorte ins Freiland ausgesät werden. Ernten kannst du die schmackhaften Tomaten dann von Juli bis in den Oktober hinein.

Ein optisches Highlight ist die Sorte 'Black Cherry'. Mit ihrer dunkelroten Farbgebung hebt sie sich deutlich von dem klassischen, leuchtenden Rotton anderer Tomaten ab. Pro Rispe bildet diese Sorte 6 bis 8 Früchte mit einem Durchmesser von 2,5 cm aus. Sie eignet sich hervorragend für Suppen, Säfte und Salate.

Wer gerne mal eine Sorte mit besonders handlichen Früchten und einer ganz anderen Farbgebung ausprobieren möchte, der sollte zur Cherrytomate 'Sungold' greifen. Ihre tief orangefarbenen Früchte werden zwischen 10 und 15 g schwer. Diese Sorte ist ideal für den Anbau im Gewächshaus und im Freiland geeignet und hat zudem eine hohe Resistenz gegen das Tomatenmosaikvirus und die Fusariumwelke.

Cherrytomaten: Nährstoffreicher Snack für zwischendurch

Wer Lust auf etwas Süßes hat, aber auf unnötige Kalorien verzichten möchte, kann bedenkenlos zu Cherrytomaten greifen. Durch ihren hohen Wassergehalt von bis zu 95 % sind sie zudem leicht bekömmlich. Dazu enthalten Cherrytomaten viele wichtige Inhaltsstoffe wie beispielsweise Eisen, Magnesium und Calcium. Auch eine Anzahl von B-Vitaminen sowie die Vitamine A, C und E sind in den kleinen Früchten zu finden.

Ihre rote Farbe erhalten die Tomaten durch das Carotinoid Lycopin, was zugleich auch andere positive Eigenschaften aufweist. So wirkt Lycopin antioxidativ, wodurch sogenannte freie Radikale im Körper neutralisiert werden, bevor diese den Körperzellen schaden können. Die Folge: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Osteoporose und Arteriosklerose, aber auch Krebserkrankungen wird vorgebeugt.

Auf dem Balkon oder im Garten: Cherrytomaten eignen sich für jeden Anbauort

Nicht jeder Hobbygärtner hat einen großflächigen Garten zur Verfügung. Das stellt aber für den Anbau von Cherrytomaten kein Problem dar! Viele Sorten eignen sich hervorragend für einen Anbau auf dem Balkon, da sie als Buschtomaten recht kompakt wachsen. Ob Balkon, Garten oder Gewächshaus: eine Information darüber, welcher Standort sich am besten für die jeweilige Sorte eignet, findest du immer auf der Rückseite des Samentütchens.

Wichtig während der Anbauphase ist vor allem, dass die Tomatenpflanzen ausreichend Sonnenlicht abbekommen. Daher ist ein Standort, der nach Süden bzw. Südwesten ausgerichtet ist, wie geschaffen für den Anbau von Cherrytomaten. Im besten Fall ist der Boden auch noch nährstoffreich und gut wasserdurchlässig. Was Cherrytomaten hingegen gar nicht mögen, sind Wind und Regen über dem normalen Maß. Entsprechend geschützt sollte der Standort möglichst sein.

Cherrytomaten mit SPERLI-Saatgut selbst anbauen

In der Regel werden Tomaten vorgezogen, am besten im Zeitraum von Februar bis April. Dafür benötigst du nur ein Gefäß mit etwas Anzuchterde. Darin legst du die Cherrytomatensamen im Abstand von jeweils 3 cm zueinander ab, bedeckst sie mit Erde und gießt sie an. Am besten eignet sich für die Vorzucht ein Platz auf der Fensterbank. Nach gut 5 bis 10 Tagen zeigen sich dann auch schon die ersten Keimlinge.

Jetzt geht es ans Pikieren. Das bedeutet, dass die zarten Pflänzchen in ein größeres Gefäß umgepflanzt werden, da sie mehr Platz zum Wachsen benötigen. Auch wenn du deine Cherrytomaten am Ende ins Beet setzen möchtest, ist der Umzug in ein größeres Gefäß ein notwendiger Zwischenschritt. Damit sich deine Cherrytomaten langsam an die Bedingungen außerhalb des Hauses gewöhnen, stellst du sie zum Abhärten immer wieder für einige Zeit nach draußen. Auf diese Weise gewöhnen sie sich an die Witterungsbedingungen im Freiland. Wenn die Frostgefahr vorüber ist, können die Tomaten endgültig nach draußen ins Beet gesetzt werden.

Cherrytomatenpflanzen bis zur Ernte richtig pflegen

Das Wichtigste beim Anbau von Cherrytomaten ist die regelmäßige Versorgung mit Wasser. Davon benötigen die Pflanzen besonders viel, da auch die Früchte viel Wasser enthalten. Am besten gießt du morgens oder abends mit leicht warmem Wasser. Dabei sollte immer von unten gegossen werden, sodass die Blätter der Pflanzen nicht nass werden. Wenn es im Sommer sehr heiß und trocken ist, muss auch tagsüber gegossen werden. Dasselbe gilt für Cherrytomaten in Töpfen und Kübeln. Hier verdunstet das Wasser sogar noch schneller.

Über ein wenig Dünger freuen sich Cherrytomatenpflanzen, da sie viele Nährstoffe benötigen. Hierfür gibt es spezielle Tomatendünger. Genauso gut kannst du aber auch Kompost verwenden. Cherrytomaten sind deshalb so pflegeleicht, weil sie oftmals nicht ausgegeizt werden müssen. Wenn eine Sorte durch Ausgeizen doch ertragreicher sein sollte, findest du den Hinweis auf dem SPERLI-Samentütchen.

Süße Cherrytomaten aus eigenem Anbau ernten

Cherrytomaten sind sehr ertragreiche Pflanzen und bringen immer wieder neue Früchte hervor, sodass nach Bedarf geerntet werden kann. Das ist vor allem praktisch, weil Cherrytomaten nicht allzu lange haltbar sind. Sobald die Früchte nicht mehr grün sind und eine intensive orange oder rote Farbe aufweisen, kannst du sie ernten. Dabei ist es wichtig, dass die Fruchthaube nicht beschädigt wird. Möchtest du die leckeren Cherrytomaten doch einige Tage lagern, suchst du ihnen am besten einen dunklen und trockenen Ort.



Dank ihrer Größe und ihres süßen Aromas perfekt zum Naschen geeignet: das ist die Cherrytomate! Die kleinen Früchte werden nur bis zu 20 g schwer und passen deshalb als Snack perfekt in jede... mehr erfahren »
Fenster schließen
Cherrytomatensamen kaufen von SPERLI Kleine, süße Tomaten zum Naschen für Groß und Klein

Dank ihrer Größe und ihres süßen Aromas perfekt zum Naschen geeignet: das ist die Cherrytomate! Die kleinen Früchte werden nur bis zu 20 g schwer und passen deshalb als Snack perfekt in jede Brotdose. Dabei dürfen von den leckeren Tomaten auch gerne mal ein paar mehr genascht werden, denn sie sind nicht nur kalorienarm, sondern enthalten auch wichtige Nährstoffe.

Doch auch in Suppen und Soßen kann die Cherrytomate überzeugen und zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten Tomatensorten überhaupt. Wenn auch du gerne die kleinen, roten Früchte direkt vom Strauch ernten und den süßlichen Geschmack genießen möchtest, kannst du in unserem Onlineshop die Cherrytomatensamen deiner Wahl direkt online bestellen.

Rot, orange oder dunkelrot: SPERLI bietet eine vielfältige Sortenauswahl

Neben ihrem köstlichen Geschmack beeindrucken Cherrytomaten auch durch ihre unterschiedlichen Formen und Farben. Die Früchte können rund, oval oder länglich sein. Neben der klassischen roten gibt es auch gelblich-orangefarbene und dunkelrote Cherrytomatensorten.

Die Sorte 'Gourmelito' beispielsweise bringt runde rote Früchte hervor und davon besonders viele, denn sie ist äußerst ertragreich. Zum Naschen haben die Tomaten mit 16 bis 20 g Fruchtgewicht genau die richtige Größe. Ab Mitte Mai, also nach dem letzten Frost, können die Cherrytomatensamen dieser Sorte ins Freiland ausgesät werden. Ernten kannst du die schmackhaften Tomaten dann von Juli bis in den Oktober hinein.

Ein optisches Highlight ist die Sorte 'Black Cherry'. Mit ihrer dunkelroten Farbgebung hebt sie sich deutlich von dem klassischen, leuchtenden Rotton anderer Tomaten ab. Pro Rispe bildet diese Sorte 6 bis 8 Früchte mit einem Durchmesser von 2,5 cm aus. Sie eignet sich hervorragend für Suppen, Säfte und Salate.

Wer gerne mal eine Sorte mit besonders handlichen Früchten und einer ganz anderen Farbgebung ausprobieren möchte, der sollte zur Cherrytomate 'Sungold' greifen. Ihre tief orangefarbenen Früchte werden zwischen 10 und 15 g schwer. Diese Sorte ist ideal für den Anbau im Gewächshaus und im Freiland geeignet und hat zudem eine hohe Resistenz gegen das Tomatenmosaikvirus und die Fusariumwelke.

Cherrytomaten: Nährstoffreicher Snack für zwischendurch

Wer Lust auf etwas Süßes hat, aber auf unnötige Kalorien verzichten möchte, kann bedenkenlos zu Cherrytomaten greifen. Durch ihren hohen Wassergehalt von bis zu 95 % sind sie zudem leicht bekömmlich. Dazu enthalten Cherrytomaten viele wichtige Inhaltsstoffe wie beispielsweise Eisen, Magnesium und Calcium. Auch eine Anzahl von B-Vitaminen sowie die Vitamine A, C und E sind in den kleinen Früchten zu finden.

Ihre rote Farbe erhalten die Tomaten durch das Carotinoid Lycopin, was zugleich auch andere positive Eigenschaften aufweist. So wirkt Lycopin antioxidativ, wodurch sogenannte freie Radikale im Körper neutralisiert werden, bevor diese den Körperzellen schaden können. Die Folge: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Osteoporose und Arteriosklerose, aber auch Krebserkrankungen wird vorgebeugt.

Auf dem Balkon oder im Garten: Cherrytomaten eignen sich für jeden Anbauort

Nicht jeder Hobbygärtner hat einen großflächigen Garten zur Verfügung. Das stellt aber für den Anbau von Cherrytomaten kein Problem dar! Viele Sorten eignen sich hervorragend für einen Anbau auf dem Balkon, da sie als Buschtomaten recht kompakt wachsen. Ob Balkon, Garten oder Gewächshaus: eine Information darüber, welcher Standort sich am besten für die jeweilige Sorte eignet, findest du immer auf der Rückseite des Samentütchens.

Wichtig während der Anbauphase ist vor allem, dass die Tomatenpflanzen ausreichend Sonnenlicht abbekommen. Daher ist ein Standort, der nach Süden bzw. Südwesten ausgerichtet ist, wie geschaffen für den Anbau von Cherrytomaten. Im besten Fall ist der Boden auch noch nährstoffreich und gut wasserdurchlässig. Was Cherrytomaten hingegen gar nicht mögen, sind Wind und Regen über dem normalen Maß. Entsprechend geschützt sollte der Standort möglichst sein.

Cherrytomaten mit SPERLI-Saatgut selbst anbauen

In der Regel werden Tomaten vorgezogen, am besten im Zeitraum von Februar bis April. Dafür benötigst du nur ein Gefäß mit etwas Anzuchterde. Darin legst du die Cherrytomatensamen im Abstand von jeweils 3 cm zueinander ab, bedeckst sie mit Erde und gießt sie an. Am besten eignet sich für die Vorzucht ein Platz auf der Fensterbank. Nach gut 5 bis 10 Tagen zeigen sich dann auch schon die ersten Keimlinge.

Jetzt geht es ans Pikieren. Das bedeutet, dass die zarten Pflänzchen in ein größeres Gefäß umgepflanzt werden, da sie mehr Platz zum Wachsen benötigen. Auch wenn du deine Cherrytomaten am Ende ins Beet setzen möchtest, ist der Umzug in ein größeres Gefäß ein notwendiger Zwischenschritt. Damit sich deine Cherrytomaten langsam an die Bedingungen außerhalb des Hauses gewöhnen, stellst du sie zum Abhärten immer wieder für einige Zeit nach draußen. Auf diese Weise gewöhnen sie sich an die Witterungsbedingungen im Freiland. Wenn die Frostgefahr vorüber ist, können die Tomaten endgültig nach draußen ins Beet gesetzt werden.

Cherrytomatenpflanzen bis zur Ernte richtig pflegen

Das Wichtigste beim Anbau von Cherrytomaten ist die regelmäßige Versorgung mit Wasser. Davon benötigen die Pflanzen besonders viel, da auch die Früchte viel Wasser enthalten. Am besten gießt du morgens oder abends mit leicht warmem Wasser. Dabei sollte immer von unten gegossen werden, sodass die Blätter der Pflanzen nicht nass werden. Wenn es im Sommer sehr heiß und trocken ist, muss auch tagsüber gegossen werden. Dasselbe gilt für Cherrytomaten in Töpfen und Kübeln. Hier verdunstet das Wasser sogar noch schneller.

Über ein wenig Dünger freuen sich Cherrytomatenpflanzen, da sie viele Nährstoffe benötigen. Hierfür gibt es spezielle Tomatendünger. Genauso gut kannst du aber auch Kompost verwenden. Cherrytomaten sind deshalb so pflegeleicht, weil sie oftmals nicht ausgegeizt werden müssen. Wenn eine Sorte durch Ausgeizen doch ertragreicher sein sollte, findest du den Hinweis auf dem SPERLI-Samentütchen.

Süße Cherrytomaten aus eigenem Anbau ernten

Cherrytomaten sind sehr ertragreiche Pflanzen und bringen immer wieder neue Früchte hervor, sodass nach Bedarf geerntet werden kann. Das ist vor allem praktisch, weil Cherrytomaten nicht allzu lange haltbar sind. Sobald die Früchte nicht mehr grün sind und eine intensive orange oder rote Farbe aufweisen, kannst du sie ernten. Dabei ist es wichtig, dass die Fruchthaube nicht beschädigt wird. Möchtest du die leckeren Cherrytomaten doch einige Tage lagern, suchst du ihnen am besten einen dunklen und trockenen Ort.

Topseller
Cherry-Tomate Black Cherry Cherry-Tomate Black Cherry
Inhalt 1 Portion
4,50 € *
Cherry-Tomate Red Currant Red Currant Cherry-Tomate Red Currant Red Currant
Inhalt 1 Portion
2,93 € *
Cherry-Tomate Totem, F1 Cherry-Tomate Totem, F1
Inhalt 1 Portion
2,93 € *
Cherry-Tomate Heartbreakers Vita, F1 Cherry-Tomate Heartbreakers Vita, F1
Inhalt 1 Portion
4,50 € *
Tomate Gourmelito Tomate Gourmelito
Inhalt 1 Portion
3,92 € *
Cherry-Tomate Sungold, F1 Cherry-Tomate Sungold, F1
Inhalt 1 Portion
4,50 € *
Rosinentomate Arielle, F1 Rosinentomate Arielle, F1
Inhalt 1 Portion
4,90 € *
Cherry-Tomate Donna, F1 Cherry-Tomate Donna, F1
Inhalt 1 Portion
4,50 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Jutebeutel Anzucht Tomate
Jutebeutel Anzucht Tomate
Die Cherry-Tomate „Red Cherry“ eignet sich ideal für Balkonkästen und Kübel durch ihren kompakten, buschigen Wuchs. Die kleinen, süßen, aromatischen Früchte mit festem Fruchtfleisch lassen sich bestens direkt vom Strauch naschen.
Inhalt 1 Portion
6,81 € *
Tomate Gourmelito
Tomate Gourmelito
Kirschtomaten sind der Knaller! Ob direkt von Strauch oder aus einer Schale am Tisch, jeder vernascht die kleinen Kerle gern. Mit der ertragreichen Sorte ‚Gourmelito‘ holst du dir eine echte Delikatesse in deinen Garten. Die Früchte sind...
Inhalt 1 Portion
3,92 € *
Rosinentomate Arielle, F1
Rosinentomate Arielle, F1
Wenn du die Vielfalt in der Küche liebst, ist die Rosinentomate Arielle das perfekte Gemüse für dich. Das Besondere dieser Tomate ist, dass die Früchte entweder frisch verzehrt oder direkt an der Pflanze getrocknet werden können. So...
Inhalt 1 Portion
4,90 € *
Cherry-Tomate Gardenberry, F1
Cherry-Tomate Gardenberry, F1
Die festen, aromatischen Früchte von 'Gardenberry' F1-Hybride haben die Form von Erdbeeren. Sie sind etwa 2,5 cm groß und hängen in langen Trauben. Die Sorte ist für die Kultur im Gewächhaus, an einem geschützten Standort im Freiland und...
Inhalt 1 Portion
4,90 € *
Cherry-Tomate Heartbreakers Vita, F1
Cherry-Tomate Heartbreakers Vita, F1
Diese neue Züchtung mit den attraktiven herzförmigen Früchten ist Resistenz gegen die gefürchtete Fusariumwelke. Die Früchte haben ein angenehmes, saftiges und süßes Aroma.
Inhalt 1 Portion
4,50 € *
Cherry-Tomate Donna, F1
Cherry-Tomate Donna, F1
Die 'Donna' wird ca. 20 - 40 cm hoch, je nach Topfgröße, wächst sie aber bis zu 60 cm in die Breite. Pro Traube bildet sie bis zu 10 Früchte aus. Ausgeizen ist nicht nötig. Das macht sie zu einer guten Ampelpflanze. Jede Pflanze trägt im...
Inhalt 1 Portion
4,50 € *
Cherry-Tomate Resi, F1
Cherry-Tomate Resi, F1
Dunkelgrünes, üppiges Laub und ein kräftiger Wuchs zeichnen diese Sorte aus. Etwas geizig mit ihren sehr aromatischen, 20 g schweren, roten Früchten, kann sie eine Wuchshöhe von ca. 2,5 m erreichen. Unsere Empfehlung: Mehrtriebig ziehen....
Inhalt 1 Portion
4,90 € *
Cherry-Tomate Totem, F1
Cherry-Tomate Totem, F1
Totem F1 ist eine frühe, sehr süße und aromatische Cherry-Ampel-Tomate die etwa 4 cm große Früchte ausbildet. Ideal für die Kultur in Ampeln, Gefäßen oder Balkonkästen.
Inhalt 1 Portion
2,93 € *
Cherry-Tomate Sungold, F1
Cherry-Tomate Sungold, F1
Sungold F1 ist eine geschmackvolle, ertragreiche Sorte mit tieforangenen Früchten, die ein Gewicht von 10-15 g erreichen. Ideal für den Anbau im Gewächshaus und im Freiland. Die Sorte hat eine hohe Standartresistenz gegen...
Inhalt 1 Portion
4,50 € *
Cherry-Tomate Black Cherry
Cherry-Tomate Black Cherry
Eine neue, dunkelrote Liebhabersorte mit sehr aromatischem Geschmack. Bildet ca. 6-8 Früchte mit einem Durchmesser von 2,5 cm pro Rispe. Sehr ertragreich.
Inhalt 1 Portion
4,50 € *
Cherry-Tomate Red Currant Red Currant
Cherry-Tomate Red Currant Red Currant
Die Wildtomate bringt ganz ohne Ausgeizen viele leuchtend, rote Früchte hervor. Diese Cherrytomaten sind lecker aromatisch und ein ideales Naschgemüse für Balkon, Terrasse und Garten. Die Pflanzen bilden bis zu 3 m lange Triebe und sind...
Inhalt 1 Portion
2,93 € *
Tomate Lizzano, F1
Tomate Lizzano, F1
Die Cherry-Buschtomate 'Lizzano' trägt den ganzen Sommer über leuchtend rote, fruchtig süße Früchte, die zum Naschen einladen. Die Pflanzen werden nur etwa 40 - 50 cm hoch und ebenso bereit. Die Triebe wachsen überhängend, so dass die...
Inhalt 1 Portion
4,90 € *
Zuletzt angesehen